Heathkitbauanleitungen und die Geräte, die ich damals gebaut habe

Das Röhrenvoltmeter war wohl damals DER Renner,denn man bekam damit ein hochohmiges Gerät. Rechts oben das "Netzteil" für den 80m SSB Transceiver HW 12. Aus der Autobatterie bekam man so die nötigen Anodenspannungen.

Der Scanalyser wurde mit Koppelspulen für die Empfänger geliefert. Die ZF wurde dem Scanalyser zugeführt, der auf einer Bildröhre mit langer Nachleuchtdauer die Belegung des Bandes und auch Shift der RTTY Stationen anzeigen konnte. Alle Afunkgeräte waren Röhrengeräte.